Wer belügt wen? Zur Logik der Selbsttäuschung

-

Dr. med. Dr. phil. Daniel Strassberg

Die Aufhebung von Selbsttäuschungen gehört seit alters her zum philosophischen und therapeutischen Kerngeschäft Wenn Täuschen oder Lügen besagt, dass eine Person, die einen Sachverhalt kennt, diesen absichtlich einer anderen Person falsch darstellt, so bleibt doch unklar, wie man sich selber einen Sachverhalt, den man kennt, absichtlich falsch darstellen kann. Wie dies trotz der scheinbaren logischen Unmöglichkeit dennoch geht, versuche ich darzustellen.

Zurück