Sören Kierkegaard: Einführung in Grundbegriffe seiner Philosophie

-

Dr. phil. Alice Holzhey-Kunz

Ich möchte auf jene Begriffe eingehen, von denen Heidegger in Sein und Zeit weit mehr abhängt, als er deutlich macht, und die darum auch für unseren daseinsanalytischen Ansatz von zentraler Bedeutung sind.

Ich will mich dabei auf die eng zusammengehörigen Begriffe "dieser Einzelne", "der Sprung", "die Angst", "das Selbst" und "die Verzweiflung" konzentrieren.

Wir lesen vor allem aus den beiden Schriften Der Begriff Angst und Die Krankheit zum Tode, die günstig in der Reclam-Ausgabe zu kaufen sind. Textstellen aus Entweder - Oder und aus der Unwissenschaftlichen Nachschrift  werden denen, die sich angemeldet haben, vorgängig per Mail zugestellt.

Zurück